achau@bibliotheken.at

"Wer Bücher liest, schaut in die Welt und
nicht nur bis zum Zaune."

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Die Bibliothek Achau wurde 1968 von der damaligen Volksschullehrerin Ernestine Klinger gegründet.

Wir sind eine kleine Bibliothek in einem kleinen Ort, aber dennoch macht es uns große Freude unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit aktuellem Lesestoff zu versorgen.

Besonders die Kinder liegen uns am Herzen! Bücher sind ein wichtiger Wegbegleiter durchs Leben und öffentliche Bibliotheken sind ein wichtiger Ort, um die Freude an Büchern zu entdecken und zu fördern.

Unser Team besteht aus engagierten Achauerinnen und Achauern, die für die Bibliothek ehrenamtlich ihre Freizeit zur Verfügung stellen.

Die Pfarre Achau ist Träger der Bibliothek und stellt somit die Räumlichkeiten für uns zur Verfügung. Unser Pfarrer, Johann Frühwirth, unterstützt die Arbeit der Bibliothek sehr und hat dafür vor einigen Jahren sogar sein Büro zur Verfügung gestellt und gibt sich seither stattdessen mit einem kleinen "Kammerl" zufrieden.

Jährlich organisieren wir eine Autoren-Lesung sowie eine Kinder-Veranstaltung. Jedes Jahr im November findet in Kooperation mit der Buchhandlung Kral (St. Gabriel) eine Buchausstellung statt. Im Juni besuchen uns die Klassen der Volksschule Achau-Hennersdorf sowie die Gruppen des Kindergarten Achau. Einmal im Monat trifft sich unser Lesekreis und bei Bedarf bieten wir auch Leseförderung an. Unter "Rückblicke" finden Sie Fotos zu vergangenen Veranstaltungen.

Im Juni 2019 haben wir den offenen Bücherschrank in eine alte Telefonzelle übersiedelt. Mehr finden Sie hier.